Wandel, der aus geistiger Weiterent­wicklung stammt, ist dauerhaft.

   

Erziehung & Bildung

Erziehung und Bildung sind ohne zwischenmenschliche Begegnung nicht denkbar. Hinzu tritt die Erkenntnis, dass es in der Erziehung vor allem um das Vorbild und in der Bildung im Wesentlichen um die Entfaltung der im Kind und im Jugendlichen bereits veranlagten Möglichkeiten und Kräfte geht. Geschieht dies im Verständnis des jungen Menschen als Gestalter seiner eigenen Biografie, werden für eine lebensbegleitende Lern- und Entwicklungsbereitschaft sowie für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung wichtige Grundsteine gelegt.

» mehr zu Erziehung & Bildung


Aktuelle Projekte

Gegen Ende der Grundschulzeit steht für die meisten Schülerinnen und Schüler in Deutschland eine wichtige Entscheidung an: Die Wahl der weiterführenden Schule bestimmt in vielen Fällen den Schulabschluss und damit die weitere Bildungsbiografie der Kinder. Ein von der Software AG – Stiftung gefördertes Pilotprojekt hat in Mannheim ausgewählte...

mehr zu „Begleitung beim...”

Woher kommen unsere Lebensmittel – und wie werden sie eigentlich angebaut? Die GemüseAckerdemie setzt bei der Beantwortung dieser Fragen auf aktives Tun und lässt Kinder und Jugendliche mit ihren Lehrern selbst Gemüse anbauen. Dabei erfahren alle Beteiligten nicht nur viel Wissenswertes über den ökologischen Gartenbau, sondern lernen ganz nebenbei...

mehr zu „Ackern schafft...”

Einblicke

Prof. Dr. André Frank Zimpel von der Universität Hamburg und sein Doktorand Torben Rieckmann wollen herausfinden, wie sich die Lebensbedingungen in unserer Gesellschaft für Menschen mit Trisomie 21 verbessern lassen. Im Interview sprachen die Erziehungswissenschaftler u.a. über ihre aktuelle Forschung und eine Tablet-App namens Mathildr.

mehr zu „Nachgefragt: Wie...”